Navigation

Salate

Der Duft frischer Blattsalate erinnert an Gras.

Der Duft frischer Blattsalate erinnert an Gras. Mit einem Wasseranteil von teils über 95% sind Salate geschmacklich eher neutral. Die starken Unterschiede in Wuchs, Blattform, -farbe und -textur lassen jedoch erahnen, dass Salate durchaus auch aromatische Komponenten aufweisen. Als Faustregel gilt: Dunkelfarbige Blätter schmecken intensiver als z. B. weisse oder hellgelbe. Rote Blattsalate haben oft eine süsslich-fruchtige Aromakomponente. Garten- und Zichoriensalate sind hingegen leicht bitter, bedingt durch die milchige Flüssigkeit, die beim Anschneiden der Blätter austritt. Da Bitterstoffe appetitanregend wirken, sind diese Salate eine ideale Vorspeise. Meist wird Salat roh genossen, sprich als Salat, im Sandwich oder als Garnitur kalter Platten. Blattsalate können aber auch als Gemüse zubereitet oder für Suppen verwendet werden.

Eine kleine Geschmacks-Auswahl zum Vergleich:

960x720_Gemuese_Salat_Eisbergsalat.jpg

Eisbergsalat

Er duftet frisch, schmeckt mild, fast neutral mit zart-nussiger Note. Sein Kopf besteht aus festen, knackigen und saftigen Blättern, die sich gut vom Strunk knicken lassen. Dank dem milden Aroma ist Eisbergsalat äusserst anpassungsfähig. Er lässt sich mit Früchten wie Ananas und Nüssen ebenso gut kombinieren wie mit Käse und Speck. Auch punkto Dressings erweist er sich als flexibel. Die kräftigen Blätter vertragen sogar sämige oder kräftig gewürzte Saucen. Zudem eignen sie sich zum Anrichten von Crevettensalat oder für Sandwiches und bleiben selbst mit heissem Burger obendrauf schön knackig.

Traumpartner: Der nussige Gout von Eisbergsalat wird durch Baumnüsse betont.
Verfügbarkeit: ganzjährig

960x720_Gemuese_Salat_EndivienLavata.jpg

Endivien Lavata

Der Duft erinnert an frisch geschnittenes Gras. Der Geschmack ist aromatisch mit zarter Bitternote. Die grüne bis hellgelbe Endivien Lavata gehört zu den Zichoriengewächsen, deren Blätter einen milchigen, leicht bitteren Saft aufweisen. Was sie jedoch gut für die Verdauung macht. Die helleren der gekrausten, kräftigen Blätter in der Rosettenmitte sind geschmacklich milder als die dunkleren am Rand. Endivien Lavata schmeckt mit jeder Art Dressing. Sie macht sich gut auf Vorspeisenplatten, harmoniert mit Frucht-, Rauch- und Röstnoten.

Traumpartner: Endivien Lavata schmeckt wunderbar mit weissen Trauben.
Verfügbarkeit: November bis Februar

960x720_Gemuese_Salat_Kopfsalat.jpg

Kopfsalat

Der Duft ist  grasig-frisch, der Geschmack neutral bis leicht süsslich, wobei auch dezent buttrige, bittere sowie zitronige Aromen wahrnehmbar sind. Kopfsalat enthält Apfel- und Zitronensäure, die ihm etwas Erfrischendes verleihen. Das Herz des Kopfs ist gelb, mild und knackig, die grosslappigen Aussenblätter sind hell- bis dunkelgrün, etwas kräftiger im Gout und weicher im Biss. Kopfsalat kann als Suppeneinlage verwendet werden, wird aber meist als Rohkost mit Sauce genossen, z. B. mit Joghurtdressing. Kombinieren lässt er sich am besten mit Geflügel, Eiern, Avocado, Karotten, Gurken und Champignons.

Traumpartner: Kopfsalat harmoniert prima mit der buttrigen Note von Avocado.
Verfügbarkeit: ganzjährig

 

PASSENDE REZEPTE HIERZU:

JETZT ZU SAISON.CH!

Weitere Produktgruppen nach Ihrem Geschmack